Rückblick auf die Zeit in der Cork English Academy

Verfasser: David

Zentral gelegen in der Innenstadt von Cork befindet sich die Cork English Academy, in der wir für zwei Wochen einen Sprachkurs besuchen durften. Am ersten Tag wurden wir von den freundlichen Mitarbeitern begrüßt und uns wurden wichtige organisatorische Infos mitgeteilt, damit wir uns bestens im Hause zurechtfinden konnten. Anschließend wurden wir – unserem Englischsprachniveau entsprechend – in unsere Klassen eingeteilt. Hier kamen wir zum ersten Mal mit den unterschiedlichen internationalen Mitschülern in Kontakt.

In den Klassen wurde uns das Schreiben, Lesen und Hören/Verstehen der englischen Sprache beigebracht. Gearbeitet wurde oft in Gruppen, damit wir die Möglichkeit hatten, uns über alltägliche Situationen auszutauschen. Um auf die richtige Schreibweise zu achten, wurde auch Grammatik gelehrt oder es wurden Audiogespräche abgespielt, um das Verstehen der Sprache zu verbessern. Auch abwechslungsreiche Rollenspiele durften wir im Unterricht auf Englisch vorführen, die oft ganz interessant waren. Da wir in der Sprachschule auf kostenloses Internet zurückgreifen konnten, hatte jeder die Möglichkeit auch online auf Inhalte zuzugreifen.

Für den Snack zwischendurch wurde ein Snackautomat bereitgestellt. Auch kostenlose Wasserspender gehörten zur Ausstattung der Akademie. Jeden Freitag wurde durch einen kleinen Test unser Lernfortschritt festgestellt, damit weiter an unseren Schwächen gearbeitet werden konnte. Am Ende der Zeit bekam jeder von uns ein Sprachzertifikat überreicht, welches wir nun auch für unsere Bewerbungen nutzen können.

Kommentar hinterlassen zu "Rückblick auf die Zeit in der Cork English Academy"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*